Ergänzungsreise Nashörner, Elefanten & Ovahimbas

Streckenverlauf

Kurzübersicht

  • 4 Tage ab/bis Palmwag
  • Geführte Campingreise
  • Mindestens 4 Teilnehmer
  • Maximal 12 Teilnehmer

Anreise

Am Vortag reisen Sie nach Palmwag, wo Sie die erste Nacht in einer Lodge in der Gegend verbringen werden, bevor am kommenden Vormittag die Reise beginnt. Den Transfer nach Palmwag organisieren wir gerne für Sie.

TAG 01 | HUNKAB QUELLEN

UNTERKUNFT: CAMPINGÜBERNACHTUNG / VOLLPENSION

Der Weg führt uns durch Täler und Flussbetten, die besonders beliebt bei den Tieren sind, ebenso wie die felsigen Schluchten und fruchtbaren Quellen. Werden Nashörner oder Wüstenelefanten gesichtet, folgen wir dem Guide weiter zu Fuß und nähern uns so diesen majestätischen Lebewesen – ein unvergessliches Erlebnis. Je nachdem, wie der Tag verläuft, wird das Camp üblicherweise in der Nähe der Hunkab Quellen aufgeschlagen. Genießen Sie ein kühles Getränk, während Ihr Guide das Lager herrichtet und lassen Sie den Tag Revue passieren.

TAG 02 | HOANIB RIVIER

UNTERKUNFT: CAMPINGÜBERNACHTUNG / VOLLPENSION

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen kurzen Spaziergang um das Camp, um zu sehen welche Tiere in der Nacht am Lager vorbeigezogen sind. Von hier aus geht es durch das oberen Mudoribrivier weiter, immer auf der Suche nach Spitzmaulnashörnern und Wüstenelefanten. Der Weg führt weiter durch das trockene Flussbett des Hoanibriviers, der gesäumt ist von riesigen, uralten Akazien und somit einen idealen Unterschlupf für die Elefanten bietet.

TAG 03 | HOANIB RIVIER

UNTERKUNFT: CAMPINGÜBERNACHTUNG / VOLLPENSION

Nach dem Frühstück erkunden wir heute den ganzen Tag das Hoanib Fluss-Tal. Mit etwas Glück begegnen wir Wüstenelefanten und Löwen, als auch eine Vielfalt an Steppenwild. Wir kehren am Nachmittag zurück in unser Camp.

TAG 04 | PALMWAG

Heute treten wir die Rückfahrt nach Palmwag an. Auch an diesem Tag haben wir weiterhin die Chance Tiere zu beobachten und wir besuchen ebenfalls ein Himba-Dorf in der Nähe von Sesfontein. Einen kurzen Stopp legen wir im kleinen Ort Sesfontein ein. Am späten Nachmittag endet die Tour in der Gegend von Palmwag. Von hier aus treten Sie Ihre Weiter- oder Ihre Rückreise nach Windhoek an. Optional können Sie eine weitere Nacht in der Palmwag Lodge verbringen. Vom Transfer bis zu einer Verlängerung organisieren wir gerne alles für Sie.